# 025 Veranda Wien 1892

No 025 Veranda Wien 1892

 

Hier nun die vierte Gitarre meiner „Zeitungs Serie“. Was es genauer damit auf sich hat, kann man gut im Artikel über die „Veranda Düsseldorf 1880“ nachlesen. Im Jahr 1892 fand in Wien die große Internationale Ausstellung für Musik- und Theaterwesen statt. Das war schon fast sowas wie der Vorläufer zur Frankfurter Musikmesse: Anlässlich des 100. Todestages von Wolfgang Amadeus Mozart hat der damalige Wiener Bürgermeister eine Musikmesse mit einer Präsentation der Musikinstrumente seiner Zeit abhalten lassen. Die ausschließlich musikalisch-theatralische Exposition präsentierte in der Rotunde die Geschichte der Tonkunst und des Theaters aller Nationen und Zeiten außerdem auch durch Handschriften, Drucke, Abbildungen und Porträts. Eine seltene originale Gedenkmedaille zu diesem Ereignis von 1892 wurde noch zusätzlich in eine gerahmte und signierte Collage (60 x 100 cm) mit eingearbeitet.
Ansonsten geschah auch noch folgendes im Jahre 1892: Die Berliner Illustrierte Zeitung bringt ihre Erstausgabe auf den Markt, Asa Griggs Candler gründet in Atlanta, Georgia, das Unternehmen The Coca-Cola Company und  J. R. R. Tolkien,  Autor von „Der Herr der Ringe“,  wird in England geboren.
Aber zurück zur Gitarre: Die Decke besteht aus einer Collage unterschiedlicher originaler Zeitungsausschnitte bezüglich der Wiener Musikausstellung aus dem Jahr 1892! Die Schönheit der alten Holzstiche spricht für sich. Zu sehen sind Abbildungen diverser Saiteninstrumente und stimmige Grafiken zum Thema.
Die Optik der Gitarre ist wieder in schwarz-weiß gehalten, sie ist mit zwei Seymour Duncan Single-Coils und einer Brücke von Wilkinson mit Messingreitern ausgestattet.
Im zweiten Video sieht man einen Fernsehbeitrag des Bayerischen Rundfunks, der auch auf die Entstehung der „Zeitungs Gitarren“ eingeht.

Stand: Juni 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.