# 044 Veranda Jack Danielectro

No 044 Veranda Jack Danielectro

Laut  Duden nennt man eine aus gleichen Ziffern bestehende Zahl eine Schnapszahl. Drum hab ich meine vierundvierzigste Gitarre auch wieder mal dem Schnaps gewidmet. Und warum nochmal Jack Daniels? Weil es DER Whiskey des Rock’n’Roll schlechthin ist und diese Jungs aus Tennessee außerdem die mit Abstand meisten Merchandise Artikel am Markt haben, aus denen man gut Gitarren bauen kann.  Bei meiner „Jack on Ice“ vom letzten Jahr hatte ich in erster Linie ein JD Yenga Spiel zur Verfügung. Diesmal ist es ein stattlicher Eichendeckel eines Bourbon Barrels, dass einmal 208 Liter Whiskey beinhaltet hat. Wie man auf den Fotos sehen kann, hab ich auch noch eine wunderschöne geprägte Holzkiste im Bestand, die aber fast zu schade ist, um sie zu „schlachten“. Egal. Jetzt geht es mal um die Danielectro. Das geschulte Auge sieht sofort, dass es sich hier um die Form einer Danelectro Doublecut handelt. Um die gefrästen Schriftzüge auf dem Fassdeckel möglichst gut zur Geltung zu bringen, hab ich mich für eine puristische Ein-Pickup-Version mit nur einem Mastervolumenregler entschieden. Aus designerischen Gründen hab ich das Poti so platziert, dass  der Punkt des Knopfes ganz aufgedreht genau am Komma zwischen „Lynchburg“ und „Tennessee“ steht.  Der linke Rand der Brücke unterstreicht das „K“ von „JACK“  und der Lipstick Tonabnehmer in der optischen Verlängerung des „L“ von „DANIEL’S“  – den beiden letzten Buchstaben des Vor- und Nachnamen des Firmengründers.
Trotz des dünnen Bodys mit nur 3,5 cm bringt die kleine doch satte 3,8 kg auf die Waage. Das ist der Preis, den man als Eichenbefürworter zu zahlen hat! Sämtliche Hardwareteile sind aus gebürsteten Stahl und in die Kopfplatte hab ich ein seltenes Medaillon von einem alten Schlüsselanhänger eingelegt. Da sie mit nur einem Single-Coil in „Mittelposition“ ausgestattet ist, bleiben die klanglichen Möglichkeiten durchaus überschaubar. Dass man aber trotzdem was damit machen kann, zeigt das Video.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.