# 033 Veranda Roadster

No 033 Veranda Roadster

Hier ist nun schon die dritte Weltneuheit im Upcycling-Gitarrenbau von Veranda Guitars am Start! Nach der ersten Metallbaukasten Gitarre (No 014 – Veranda Shining) und der ersten Gitarre aus einem Betten-Lattenrost (No 027 – Veranda Slat Frame) gibt es jetzt auch noch die erste Lenkrad-Gitarre! Ob die Welt darauf gewartet hat und schon reif dafür ist, kann momentan noch nicht abgeschätzt werden. Wer allerdings eine Schwäche für richtig coole Autos wie den abgebildeten Morgan hat, sollte sich doch auch für die neue „Roadster“ Gitarre erwärmen können. Das Herzstück – sozusagen den Korpus – bildet ein wirklich edles Holzlenkrad italienischer Herkunft! Daran schmiegt sich ein toller Hals mit stylischer Kopfplatte und „Flames“, wie man sie auch gern auf schnelle Autos lackiert,  als Griffbrett-Inlays. Um den „Roadster“ – Charakter abzurunden, gibt es selbstredend auch Tacho und Drehzahlmesser im runden Uhrengehäuse am Instrument. Als Hardwarekomponenten aus Chrom wurden imposante Stimm-Mechaniken, ein Humbucker von Gretsch und eine Brücke des US-Herstellers Kramer verwendet. In zwei der drei Sprossen des Lenkrads wurde jeweils das Volumen-Poti mit Chickenhead-Knopf und die Klinkenbuchse eingebaut. Das Handling und der Sound der federleichten Gitarre sind absolut hervorragend, wie auch im Video eindrucksvoll zu sehen und zu hören ist. Wieder mal toll eingespielt vom genialen  Stanley Nesvarba!

 

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.